neue arcs ii linienschallquelle an
Close
News | NEUE ARCS II LINIENSCHALLQUELLE AN

Zur PLASA London wird L-ACOUSTICS die neue ARCS II Linienschallquelle mit konstanter Krümmung in Halle 1 am SSE Audio Group Stand F24 vorstellen.

ARCS II nutzt die Wavefront Sculpture Technology® zur Erzielung einer konstant gekrümmten Linienschallquelle. Entwickelt für mittlere bis große Produktionen, liefert das System eine bemerkenswerte Leistungsfähigkeit, Bandbreite und Kohärenz bei flexiblem und vorhersagbarem Abstrahlverhalten.

Der ARCS II Lautsprecher bietet eine Vielzahl von Verbesserungen gegenüber der bisherigen Generation, allem voran die Lautsprecherchassis der K1 Klasse für erweiterte Reserven bei gleichzeitiger Gewichtsreduzierung. Er besitzt ebenso die neue Frontbespannung mit einer erhöhten Strapazierfähigkeit und eleganten Optik. Ein Controllerpreset optimiert alle Anwendungsfälle.
Eine ARCS II Line Source kann sowohl horizontal liegend als auch aufrecht stehend eingesetzt werden. Die Abstrahlwinkel sind in einer Ebene proportional zur Anzahl der Element in einem Array (Nx22.5°). In der anderen Ebene erzeugt eine ARCS II Line Source nun abhaengig von der Ausrichtung entweder horizontal oder vertikal einen asymmetrischen Winkel von 60° (20°/40°). Mit Drehung des ARCS II Lautsprecherarrays um 180° kann das asymmetrische Abstrahlverhalten zur Schallausrichtung nach oben oder unten genutzt werden.
Die ARCS II Line Source kann als schnell montiertes und kompaktes FOH-System für mittlere Entfernungen mit einem hohem Schalldruck, beeindruckendem Bass und einem exzellenten Stereobild eingesetzt werden. Dank ihrer präzisen und flexiblen Abstrahlcharakteristik eignet sie sich auch für dezentrale Einsätze, als Center-Cluster in Theatern, als Sidefillmonitor, als gestapeltes oder geflogenes Centerfill, Stereo Front-Fill, oder Outfill in Stadien und Arenen.
Das LA-RAK Touring Rack mit den LA8 Controller-Presets ist ein zukunftsweisender und präziser Antrieb für ARCS II. Weitere Merkmale wie der intelligente 2-Wege L-DRIVE Lautsprecherschutz (PEAK und RMS Limiter) und der einzigartige Array Morphing Equalizer erlauben dem Ingenieur ein schnelles Einstellen der tonalen Balance oder einer gewünschten Referenzkurve des Systems für unterschiedliche Art und Größe.

Die Auslieferung beginnt ab Oktober 2011.

Detaillierte Informationen unter:
www.l-acoustics.com/arcsII