l-group Übernimmt camco
Close
News | L-Group übernimmt CAMCO
v.l.n.r.: Hervé Guillaume, Geschäftsführer L-Group; Reiner Sassmann, Geschäftsführer CAMCO; Joachim Stoecker, Geschäftsführer CAMCO; Christian Heil, Gründer und Präsident der L-Group

MARCOUSSIS, Frankreich – 7. November 2016 – Die L-Group als Holdinggesellschaft von L-Acoustics kündigte heute die Übernahme des deutschen Hersteller CAMCO, weltweit bekannt für seine High-end-Verstärker, DSP- und Audionetzwerk-Lösungen für die Pro-Audio-Industrie an.

Mit mehr als 25 Jahren Entwicklungserfahrung gehört CAMCO zu den international führenden Herstellern im professionellen Verstärker- und Controllerbau. Das Unternehmen hält zahlreiche Patente in diesem Umfeld. Aktuell beschäftigt CAMCO mit Sitz in Wenden in Deutschland 50 Mitarbeiter und vertreibt seine Produkte in 60 Länder der Welt. Darüber hinaus ist CAMCO zuverlässiger Zulieferer elektronischer Komponenten für einige der weltweit führenden Pro-Audio-Lautsprecherhersteller.

„L-Acoustics vertraut CAMCO seit über einem Jahrzehnt als maßgeblichem Zulieferer für elektronische Komponenten im Bereich der professionellen Audiotechnik. CAMCOs Expertise hat einen nicht unerheblichen Anteil am Erfolg der L-Acoustics Systemverstärker“, erläutert Hervé Guillaume, Geschäftsführer der L-Group. „Wir freuen uns, CAMCO in der Unternehmensfamilie der L-Group willkommen zu heißen. Wir werden das gemeinsame Entwicklungs- und Herstellungs-Know-how von L-Acoustics und CAMCO in zukünftigen Produkten bündeln, um unseren Kunden neue Lösungen anbieten zu können, die wiederum neue Märkte erschließen werden.“

„Wir sind sehr glücklich über den Zusammenschluss mit einem der führenden Unternehmen der Pro-Audio-Industrie“, freut sich Reiner Sassmann, Geschäftsführer von CAMCO. „Die Kombination unserer bekannten Expertise in der Entwicklung und Herstellung von Verstärkerelektronik mit der Kompetenz der L-Group in unterschiedlichen Gebieten der Beschallungstechnik gibt beiden Unternehmen die hochinteressante Gelegenheit, Fähigkeiten zu erweitern und Innovationen voranzutreiben. Unsere Teams zu vereinen eröffnet ein interessantes Feld für zukunftsorientiertes Wachstum mit faszinierenden Möglichkeiten.“

Der CAMCO Firmensitz bleibt am bekannten Firmenstandort mit allen Mitarbeitern erhalten. Neben der Produktion der etablierten Verstärkerserien i-series, Vortex, D-Power und Q-Power wird CAMCO auch weiterhin als OEM-Hersteller für L-Acoustics und weiterer Marken fungieren. Unter seinem bestehenden Markennamen wird CAMCO ein Schwesterunternehmen von L-Acoustics, des Holzverarbeitungsbetrieb SIMEA sowie von L-ISA, Entwickler von immersiven, dreidimensionalen Klangkunst-Lösungen.

Die L-Group ist ein unabhängiges Unternehmen in Besitz sowie unter der Führung der geschäftsführenden Gesellschafter der Gruppe und deren Tochtergesellschaften.